Feedback?
E-Mail?

Navigationssystem Werteorientierung in der Partnerschaft

Über den Autor
Michael BurmeisterChange Management, Konfliktcoaching, Systemisches Coaching, Teamentwicklung, Führungskräfte-Coaching
Führungskräftetraining, Kommunikationstraining, Persönlichkeitstraining, Präsentationstraining, Verhandlungstraining
Zum Profil

izusek / E+ / Getty Images

Vielleicht haben Sie schon etwas über den Werteverlust/Werteverfall in der Arbeitswelt in Unternehmen, Kliniken und Organisationen erlebt, gelesen oder gehört.

In meinem Essential „Navigationssystem Werteorientierung in der Mitarbeiterführung – Subjektivierung der Werte” im Springerverlag habe ich aufgezeigt, welche Werte wir nutzen und welche Bedeutungen sie für unsere Zusammenarbeit haben.

Meine Seminar-, Supervisions-, Coaching-Teilnehmer hatten in ihrer Führungspraxis festgestellt, daß die Anwendung meines Navigationssystem Werteorientierung in ihren Führungsaufgaben zu einer deutlichen Verbesserung der Zusammenarbeit mit ihren Mitarbeitern und Teams geführt hat und sich gleichzeitig eine Reduzierung von Spannungen ergab. Sie fragten mich: Wie können wir die menschlichen Werte in unserem Zusammenleben nutzen und auch unseren Kindern vermitteln?

„In Werten dokumentiert sich das, was ein Individuum, eine Gruppe oder eine Gesellschaft als wünschenswert ansieht. Werte sind folglich Auffassungen über die Wirklichkeit, genauer über die Qualität der Wirklichkeit. Sie beeinflussen damit die Auswahl unter möglichen Handlungszielen, Mitteln und Handlungsweisen.“ Bernd Noll: Wirtschafts– und Unternehmensethik in der Marktwirtschaft

Wer eine Beziehung pflegen oder ausbauen möchte, sollte die Werte seines Partners kennen und mit ihr/ihm in der Partnerschaft leben –  klingt ganz einfach, ist es aber nicht.

Es gibt 14 wechselseitige miteinander verbundene menschliche Werte. Sie wissen, wie schwierig es sein kann im und nach einem Streit einen „Neuanfang“ zu finden.

Wir wissen, dass es zwischen uns Menschen zu Konflikten kommt, wenn wir einen Zusammenstoß, eine Verletzung unserer persönlichen Werte, Ziele, Bedürfnisse oder Interessen erleben.

Wir wissen auch, dass wir unsere Ziele nur erreichen, wenn in ihnen unsere Werte ausreichend berücksichtigt sind und dazu gehören neben dem Partner selbstverständlich auch die Kinder.

D. h. wir wissen, wenn wir unsere menschlichen Werte in unserem Zusammenleben generationsübergreifend wahrnehmen und beachten, dass wir unser Zusammenwirken angenehm, liebevoll und zukunftsorientiert gestalten können, da es wechselseitig durch unsere persönlichen Werte getragen wird.

Welche Werte habe ich selbst und welche hat mein Partner und wie vermitteln wir sie unseren Kindern?

Die Werte jeder Triade beeinflussen sich wechselseitig innerhalb und auch wechselseitig zwischen den Werte-Triaden

D. h. wenn ich einen Wert in einer Triade verletzte, entwerte ich gleichzeitig die gesamte Werte-Triade. Die erste unmittelbare und wechselseitige Werteabhängigkeit finden wir entwicklungspsychologisch begründet in der ersten Werte-Triade, die uns unsere Eltern vermittelt haben und uns seit unserer frühen Kindheit vertraut sind.

Die besondere Bedeutung dieser Triade möchte ich mit einem Beispiel hervorheben, dass mir Pädagoginnen gaben, die Kinder unterschiedlicher Nationalitäten schon im Alter ab vier Monaten in ihrer Kindereinrichtung betreuen.

“Zunächst musste sie ein gemeinsames Vertrauen mit dem Kind entwickeln, erzeugen oder das Kind lehnt den Kontakt, die Beziehung zur Pädagogin ab.

Aufgrund des ersten Vertrauens stellt sich anschließend die Frage nach Sicherheit: Wodurch erlebt das Kind Sicherheit im Kontakt, im Zusammenspielen mit der Pädagogin?

Dadurch entwickelt sich ein Erwartungsverhalten des Kindes nach einer persönlichen Verantwortlichkeit der Pädagogin für das Kind und die weitere Beziehung.”

Jeder Aufbau von Beziehung zwischen Menschen benötigt das Zusammenspiel der Werte der ersten Werte-Triade.

Nachdem Sie die Werte Ihres Partners entdeckt haben, kann Ihre Gemeinsamkeit auf einem neuen Niveau weiter wachsen.

Wertewandel im Verlauf von Beziehungen

Werte begegnen uns seit Jahrhunderten hauptsächlich im Imperativ, also mit der Aufforderung, das zu tun, was uns aufgetragen wurde.

Der zweite Aspekt jeder Beziehung bleibt oft unbeachtet, obwohl sich jede Beziehung zuerst durch das Zusammenspiel der drei menschlichen Werte Vertrauen, Sicherheit und Verantwortung gebildet hat.

Der Wertewandel im Laufe Ihrer Beziehung

1. Phase: Kennen- und Liebenlernen
Zunächst werden uns das Erscheinungsbild, die Meinungen und Verhaltensweisen unseres Partners angenehm auffallen und wir wollen ihn besser kennenlernen oder…,

2. Phase: Partnerschaft
Wir erleben und betrachten die Werte unseres Partners in unserer Beziehung genauer. Wir erleben seine Verhaltensweisen, in denen wir vielleicht Respekt, Sicherheit, Selbstwirksamkeit-Macht, Freiheit, Ehrlichkeit, … und Liebe ausgedrückt sehen und die Beziehung kann sich festigen,

3. Phase: Familie – Kinder
Sie vermitteln ihren Kindern durch ihr Vorleben täglich ihre persönlichen Werte im Zusammenwirken. Sie kennen Ihre Grenzen und Ihre Verletzbarkeiten. Sie erleben auch wo Sie Grenzen für Ihren Partner und für Ihre Kinder setzen. Damit erleben Sie in Ihrer Familie die menschlichen Werte als einen Schirm der wechselseitigen Verantwortung für sich selbst und Ihre Kinder, Sie haben mit Ihrem Partner viel erlebt und Ihre Kinder sind erwachsen geworden. Jetzt stellt sich wieder die Frage: „Wie will und kann ich die vierte Phase unserer Beziehung für mich gestalten“?

4. Phase: Die neuen Rahmenbedingungen:
Erwachsene Kinder, ggf. Karriere oder Wiedereinstieg in den Beruf bieten Ihnen einige neue Möglichkeiten Ihren Partner neu kennen- und lieben zu lernen. Vielleicht fragen Sie sich, „Was ist in meinem bisherigen Leben für mich zu kurz gekommen?“ Ihr Wert Freiheit mit den jetzigen Möglichkeiten „finanzielle Sicherheit“ will neu beantwortet werden.

Über den Autor
Michael BurmeisterChange Management, Konfliktcoaching, Systemisches Coaching, Teamentwicklung, Führungskräfte-Coaching
Führungskräftetraining, Kommunikationstraining, Persönlichkeitstraining, Präsentationstraining, Verhandlungstraining
Zum Profil

Weitere Artikel

Klarer Kopf trotz Reizüberflutung: So coachen Sie Hochsensible

WeiterWeiter

Start-Up? 6 Fallen beim Gründen und wie Sie sie vermeiden

WeiterWeiter

Meistgelesene Artikel

So erreichen Sie uns:

Über XING Coaches + Trainer

XING Coaches + Trainer ist ein Angebot der New Work SE rund um das Thema Coaching und Training. Ziel ist es, Ihnen Hilfe bei häufigen beruflichen & privaten Herausforderungen anzubieten.