Feedback?
Rückruf?
E-Mail?

Unsere Lebensaufgabe: Warum wir sie nicht entdecken und ohne sie ziellos sind

Über den Autor
Thumb lukasLukas ToblerFührungskräfte Coaching, Persönlichkeitscoaching, Empathietraining, Teamentwicklung, Begleitung von VeränderungsprozessenZum Profil

Die eigene Lebensaufgabe zu entdecken hat sich zu einem buchstäblichen Hype entwickelt. Immer mehr Menschen fragen sich, ob es das jetzt schon gewesen sein soll. Doch selbst die Entdeckung der Lebensaufgabe gestaltet sich für die meisten Menschen frustrierend. Wie kann das sein?

Der Hauptgrund liegt darin, dass wir unsere Lebensaufgabe nicht entdecken, sondern definieren müssen. Die Hoffnung, eines Tages zu wissen, was wir mit unserem Leben anstellen sollen, bedeutet ein passives Abwarten. Mit der Kenntnis, dass es an uns liegt, die Lebensaufgabe festzulegen, begeben wir uns ins aktive Tun. Das ist eine äußerst wichtige Unterscheidung. Dazu kann man sechs wichtige Punkte betrachten. Drei, die Ihnen verraten, wie Sie beginnen können, sich in die Richtung Ihrer Lebensaufgabe zu bewegen und drei, die Ihnen verdeutlichen, warum es so wichtig ist, die Lebensaufgabe zu definieren und in sie hineinzuwachsen.

1. Verbringen Sie am Morgen Zeit mit sich

Was ist das erste, das Sie nach dem Aufwachen tun? Werfen Sie einen Blick in Ihr Handy? Gönnen Sie sich einen Kaffee und lesen dabei die Schlagzeilen? Oder starten Sie hektisch in den Tag?
Es ist verheißungsvoll, fehlende Zeit, elterliche oder berufliche Verpflichtungen oder Stress als Gründe zu benennen, warum die morgendliche Zeit für sich zu kurz kommt. Doch wenn wir bedenken, dass immerhin Ihr Lebenssinn daran hängt, gewinnt die Art und Weise, wie Sie Ihren Morgen beginnen, eine vollkommen neue Bedeutung.

Fragen Sie sich: Wie können Sie dafür sorgen, dass Sie die erste Stunde Ihres Morgens für sich und Aktivitäten, die Sie persönlich weiterbringen, einplanen? Lesen Sie positive Lektüre, bewegen Sie sich, verzichten Sie auf jegliche Form von Bildschirmen, meditieren Sie, machen Sie Atemübungen, gestalten Sie Ihren Tag, reflektieren Sie über Ihr Leben.

2. Planen Sie Ihren Tag

Die Gestaltung Ihrer Tage ist äußerst entscheidend für Ihre Lebensqualität. Das scheint trivial, doch allzu oft wird übersehen, dass sich eine Tagesplanung nicht auf To Do‘s beschränkt. Für die meisten Menschen bedeutet ein typischer Arbeitstag das Erledigen von Aufgaben, die oft nicht von ihnen, sondern von anderen Menschen auferlegt wurden. Am Ende des Tages fragen sie sich zurecht, welche Bedeutung dies für ihre persönliche Genugtuung hatte. Doch die Schuld anderen zuzuschieben, ist nur eine vorübergehende Lösung.

Wenn Sie heute Ihren Tag gestalten, sorgen Sie dafür, dass Sie mindestens eine Sache mit auflisten, die Ihnen persönlich etwas bedeutet. Das ist in der Tat sehr einfach, doch erkennen Sie die Tragweite? Wenn Sie in einem Jahr jeden Tag nur eine bedeutsame Sache erledigen, kommen Sie am Ende des Jahres immerhin auf 365 Erfolge. Ihre Lebensaufgabe beginnt mit der täglichen Umsetzung von mehr bedeutsamen Aufgaben.

3. Überlassen Sie Ihren Fortschritt nicht dem Zufall

Ohne Orientierungshilfen fühlen sich selbst die erfolgreichsten Menschen verloren. Das ist mitunter ein Grund, warum sie ihre Fortschritte regelmäßig messen. Menschen, die ihre Lebensaufgabe definiert und täglich in sie hineinleben, kennen ihre Richtung, weil sie bewusst Meilensteine platzieren. Wie können Sie beginnen, Ihren eigenen Fortschritt effektiv zu messen? Es gibt zwei einfache, bewährte Methoden.

1. Reflektieren Sie regelmäßig über Ihr Leben. Halten Sie Ihre Visionen, Ziele, Erlebnisse, Erkenntnisse und Lernerfahrungen schriftlich fest. Durch diese einfache Übung gewinnen Sie mit der Zeit eine entscheidende Übersicht über Ihren Standpunkt im Leben und können gezielt Ihren Kurs korrigieren.

2. Messen Sie Ihren Fortschritt, indem Sie sich regelmäßig in verschiedenen Lebensbereichen bewerten. Diese Selbstevaluierung weckt den Elan in Ihnen. Sie wollen automatisch höher hinaus und beschleunigen gleichzeitig Ihre Reise auf dem Lebensweg.

Nun bleibt zu klären, warum die Kenntnis Ihrer Lebensaufgabe so wichtig ist:

1. Ihre Lebensaufgabe gibt Ihnen Ihre Richtung vor

Wenn Sie definieren, was Sie aus Ihrem Leben machen, zu welcher Person Sie werden und wie Sie sich verhalten möchten, geben Sie Ihrem Leben automatisch eine neue Richtung vor. Die Kenntnis Ihrer angestrebten Destination setzt nicht nur schlummernde Energien frei, sondern Sie erlangen Klarheit über die nötigen Etappenziele.
Sie müssen nicht zuerst Ihre Lebensaufgabe entdecken, bevor Sie Ihre Richtung kennen, sondern Sie müssen zuerst Ihre Lebensaufgabe definieren und dann der daraus resultierenden Richtung folgen.

2. Ihre Lebensaufgabe spendet Kraft

Die Kenntnis Ihrer Lebensmission spendet Ihnen Kraft, insbesondere, wenn Sie mit Herausforderungen konfrontiert werden. Langanhaltender Erfolg, Fortschritt und Erfüllung basieren auf Kontinuität, Produktivität und Ausdauer – um nur einige Faktoren zu nennen. Wenn Sie wissen, warum und wofür Sie einstehen, bleiben Sie nach einem Rückschlag nicht liegen, sondern stehen auf und gehen weiter.

3. Ihre Lebensaufgabe erleichtert Entscheidungen

Menschen, die sich entscheiden, sind in der Regel produktiver als Aufschieber. Denn wenn Sie Ihre Mission kennen, sind Sie sich gleichzeitig bewusst, welche Aktivitäten Ihnen dienlich sind und was Sie vom Weiterkommen abhält. Sie können getrost beginnen, Dinge, die nicht im Einklang sind mit Ihrer Lebensaufgabe, zu minimieren oder gänzlich loszulassen. Natürlich gelingt dieser Prozess nicht von heute auf morgen, noch kann man alle Störquellen radikal aus dem Leben schaffen. Insbesondere alltägliche Verpflichtungen gehören nach wie vor – oder vielmehr – auch bei Kenntnis Ihrer Lebensaufgabe dazu.

Es ist ein leichtes und zugleich gefährliches Spiel, wichtige Bereiche seines Lebens auf Kosten von ehrgeizigen Karrierezielen zu vernachlässigen. Prüfen Sie daher, dass Sie Ihre Lebensaufgabe nicht einseitig, sondern unter Betracht aller wichtigen Lebensaspekte definieren. Dann können Sie eine Lebensaufgabe definieren, in die Sie problemlos hineinwachsen können und die Sie dauerhaft erfüllt.

Über den Autor
Thumb lukasLukas ToblerFührungskräfte Coaching, Persönlichkeitscoaching, Empathietraining, Teamentwicklung, Begleitung von VeränderungsprozessenZum Profil

Weitere Artikel

Ziele konsequent umsetzen: Mit der SMART-Formel gelingt’s!

Gettyimages 537713924 216x165WeiterWeiter

Konfliktscheu? Wie Sie Ihre Angst vor Gesprächen überwinden

Gettyimages 598238288 216x165WeiterWeiter

Meistgelesene Artikel

Autor auf XING Coaches + Trainer werden:

Teaser blog autor

Als Pro-Mitglied bei XING Coaches + Trainer haben Sie die Möglichkeit, Gastbeiträge in unserem Magazin zu veröffentlichen. Senden Sie uns Ihre Ideen!

Jetzt einsenden

So erreichen Sie uns:

Service box img

Über XING Coaches + Trainer

XING Coaches + Trainer ist ein Angebot der XING SE rund um das Thema Coaching und Training. Ziel ist es, Ihnen Hilfe bei häufigen beruflichen & privaten Herausforderungen anzubieten.