Corina Milek
Corina Milek
Corina Milek

Corina Milek

Corina Milek

Senior Consultant, 4Learning
Business Coaching, Change Management, Teamentwicklung
Führungskräftetraining, Kommunikationstraining, Train the Trainer
Hannover

Zertifikate & Auszeichnungen

MBTI Lizenz
A-M-T; OPP
Juni 2017
Certified Businesscoach, NLP Practitioner
Explorers Akademie
August 2007
Train the Trainer - Kommunikation und Konfliktlösung
TU Braunschweig
Juni 1998
Supervisionsausbildung nach DGSV
changeworks Wiesbaden
April 2007

Ausbildung & Berufserfahrung

Leadership und Team Development
Yazaki Europe
seit August 2016
Wirksam Führen (unter Nutzung des MBTI)
Eiffage Infra Bau
seit September 2017
Leadership Programm, 3 Module
nemak
Mai 2015 - Mai 2018
People Leader Basics
Opel
August 2015 - Dezember 2017
Next Generation Programme, national/international
RWE, innogy
Mai 2013 - Oktober 2017
Veränderungsmanagement
AOK Führungskräfte-Grundqualifikation
Januar 2014 - September 2017
Implementing Change
Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe
Mai 2015 - Oktober 2016
Konfliktcoaching
Audi AG
September 2016 - September 2016
Customer First - Kulturwandel
Voith Paper
Oktober 2014 - Januar 2016
Teamentwicklung für ein virtuelles Team
Rolls Royce
Oktober 2014 - Oktober 2014
Zeitmanagement für Führungskräfte
Commerzbank
September 2012 - Oktober 2013
Persönlichkeitscoaching
PRM GmbH
August 2004 - Januar 2012
Supervisionsausbildung
Changeworks
April 2005 - April 2007
Train the Trainer, 1 Jahr Vollzeitausbildung: Schwerpunkt Kommunikation und Konfliktlösung
TU Braunschweig
August 1997 - Juni 1998

Meinen beruflichen Werdegang finden Sie auf meinem XING-Profil.

Mitgliedschaften

Bundesverband Digiale Bildung
seit Oktober 2018

Methoden

Feedbackgespräche, NLP, Fragetechniken, Themenzentrierte Interaktion, Systemvisualisierung

Formate

Beim Kunden vor Ort, Einzelcoaching, Erlebnis-Workshops, In meinen eigenen Coaching-Räumen, Per Skype-Videokonferenz

Lernen - für sich und für's Unternehmen

In meinen Workshops und Trainings wird aus eigenen Erfahrungen abgeleitet: Keine Frontal-Beschallung, sondern die Teilnehmer selbst werden aktiv. Oft wird erst reflektiert und definiert, dann ausprobiert - und in die Falle getappt. Die anschließende Selbst-Reflektion wird mit inhaltlichen Inputs vertieft. So werden Erkenntnisse gewonnen, und zwar nicht nur für kurze Zeit. Erhellende Aha-Erlebnisse, die direkt im beruflichen Alltag angewendet werden können.