Johannes Bauer
Johannes Bauer
Johannes Bauer

Johannes Bauer

Johannes Bauer

Gestaltberater, Gründercoach, Gestalt-Arbeit.de: Gestaltberatung, Coaching, Psychol. Beratung
Gründungscoaching, Life-Coaching, Work-Life-Balance
Achtsamkeitstraining, Persönlichkeitstraining, Verhaltenstraining
Bad Tölz

Zertifikate & Auszeichnungen

Gestalttherapie-Basis-Ausbildung
Irgendwie Anders Akademie, Leipzig
August 2019
Psychologischer Berater / Personal Coach
Impulse Schule Wuppertal
Oktober 2019

Ausbildung & Berufserfahrung

Coach
Platz da! Inklusionsprojekt (projecttogeter)
Januar 2018 - August 2019
Lehrgang Bildung & Nachhaltigkeit (Corporate Social Responsibility CSR- / CC)
Universität Rostock
März 2014 - August 2014
Zertifikat Sustainability & Business Innovation
open SAP
April 2014 - Juni 2014

Meinen beruflichen Werdegang finden Sie auf meinem XING-Profil.

Methoden

Gestaltarbeit, Reflexion, Inneres Team, Körperarbeit

Formate

Einzelcoaching, In meinen eigenen Coaching-Räumen, Wochenend-Seminare, Workshop, Paarsitzung

Jeder hat das Recht auf ein glückliches Leben!

Meine Arbeit als Gestaltberater / psychologischer Berater und Personal Coach umfasst beratende Tätigkeit in der Gestalttherapie, d.h.: Gruppen- oder Zweiersetting für deine aktuellen oder Lebensthemen in deiner Persönlichkeitsentwicklung. Wichtig: ich biete keine therapeutische Behandlung, sondern unterstütze dich in deinem individuellen Wachstumsprozess. Ich hole dich genau da ab, wo du gerade im Leben stehst und begleite dich auf deinem individuellen Lebensweg in deinem Tempo im Wachstumsprozess. Für die Entdeckung all deiner inneren Persönlichkeitsanteile ist es unerläßlich, nach innen zu reisen, Kontakt mit Dir aufzunehmen, zu fühlen, dich mitzuteilen und dabei gesehen zu werden. Dabei lege ich in der Gestaltberatung v.a. Wert auf das, was gerade in den Vordergrund tritt. Mein beratender Ansatz und meine wertschätzende Haltung dir gegenüber beruhen auf den Grundlagen und Methoden der Humanistischen Psychologie und klientenzentrierten Gesprächsführung nach Carl Rogers.