Juliane Klein
Juliane Klein
Juliane Klein

Juliane Klein

Juliane Klein

gepr. Präventologin, Trainerin für Gesundheit und Lebenskompetenz und Burn-out Beraterin, Gesundheit stärken & Potenziale entfalten
Gesundheitscoaching
Montabaur

Zertifikate & Auszeichnungen

Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement
IHK Koblenz
Juli 2017
Seminarleiterin Progressive Muskelentspannung
Paracelsus Heilpraktikerschule Koblenz
Dezember 2016
Burn-out Beraterin
Paracelsus Heilpraktikerschule (Koblenz)
Februar 2016
Trainerin für Gesundheit und Lebenskompetenz
Berufsverband der Präventologen.de
Januar 2015

Ausbildung & Berufserfahrung

Kontaktstudiums „Lehren lernen – Lernen lehren“
Johannes Gutenberg Universität Mainz
seit Januar 2016
gepr. Präventologin
Berufsverband der Präventologen e.V.
Dezember 2012 - Juli 2014

Meinen beruflichen Werdegang finden Sie auf meinem XING-Profil.

Mitgliedschaften

Berufsverband der Präventologen e.V.
seit Januar 2014
Mitglied im Dachverband für freie beratende und Gesundheit fördernde Berufe
seit Januar 2014

Methoden

Gruppenarbeit, innerer Dialog, Reflexionsanregungen, Gespräche, Inneres Team

Formate

Beim Kunden vor Ort, Einzelcoaching, Vortrag, Wochenend-Seminare, Workshop

"Spüren, was wirklich wichtig ist..."

Nach langjähriger Tätigkeit im kaufmännischen Bereich gab ich meinem Leben vor mehreren Jahren eine neue Wendung. Eine einschneidende Erfahrung, die eigene Heilung von Herz-Rhythmusstörungen durch Sport und gesunde Ernährung, hat mich motiviert, verschiedene Seminare zur Gesundheits- und Ernährungsberatung zu durchlaufen. Ich absolvierte das Fernstudium zur Präventologin beim Berufsverband der Präventologen e.V. Bei dieser Fortbildung liegt der Fokus außer auf Bewegung und Ernährung auch auf der Persönlichkeitsentwicklung. Zusatzausbildungen z.B. zur Trainerin für Gesundheit- und Lebenskompetenz, Burnout-Beraterin und Seminarleiterin für Progressive Muskelentspannung schlossen sich an. Ich habe in den verschiedenen Fortbildungen gelernt zu spüren, was mir wirklich wichtig ist. Das hält mich selbst gesund und das gebe ich ohne Einsatz von Technik in meinen Vorträgen und Workshops weiter. Jeder Mensch weiß, was wirklich wichtig ist...ich gebe Impulse, dass dies wieder entdeckt wird.