Marcus Knoll
Marcus Knoll
Marcus Knoll
ProCoach

Marcus Knoll

Marcus Knoll

ICF Business-, Transition- & Karrierecoaching. EQ with IQ., Value Builders Group (Level Consulting AG, Prisma World AG, Vendis AG)
Business Coaching, Interkulturelles Coaching, Führungskräfte-Coaching, Systemisches Coaching, Karriere/ Skills-Coaching
Führungskräftetraining, Persönlichkeitstraining, Verkaufstraining, Soft Skills Training, Kommunikationstraining
Zürich, Basel, Aarau

Ausbildung & Berufserfahrung

Kommunikationstrainer nach PCM
Process Comunication Model
seit Mai 2018
LuxxProfile Master
LuxxProfile
Juni 2017 - Juli 2017
Business-Coach (International Coach Federation ACTP) IHK
Competence Center Coaching Karlsruhe
Reiss Profile Master
Reiss Profile Europe GmbH
Trainer für interkulturelle Kommunikation im Gesundheitswesen
IKUD Sminare Göttingen

Meinen beruflichen Werdegang finden Sie auf meinem XING-Profil.

Mitgliedschaften

V-P-T Verband Persönlichkeitstrainer in der Schweiz
seit November 2017
Basler Gesellschaft für Personalmanagement

Methoden

Fragetechniken, Transaktionsanalyse, Lösungsorientierte Kurzzeittherapie, EKS Stärkenanalyse, Systemische Beratung / NLP / The Work

Formate

Telefonisch, Beim Kunden vor Ort, In meinen eigenen Coaching-Räumen, Einzelcoaching, Teamsitzung, Vortrag, Workshop

Philosophie

„Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.“ – Albert Einstein Ich begleite Führungspersonen – speziell Mediziner bei beruflichen Veränderungen, Change, in neue Aufgaben im Business-Coaching, aber auch bei persönlichen Themen, an denen Sie an Ihre Grenzen gelangen. Als Coach mit lethologischer Haltung und hoher Empathie unterstütze ich Coachees auf dem Weg vom Wunsch zum Ziel und erarbeite gemeinsam Handlungsschritte zur Zielerreichung aus einem umfangreichen und modernen „Werkzeugkasten“. Ich vertrete die Meinung, das ein Coachee alles in sich selbst trägt, was zur Lösung nötig ist und durch gezielten Fragen/Interventionen dazu angeregt wird, die Lösung selbst zu finden und sich dabei in einem Rahmen bewegen kann, der Ihm/Ihr angenehm erscheint, aber gleichzeitig genügend fordernd ist. Das prioritäre Ziel des Coachingspartners, seine Persönlichkeit und Rolle im jeweiligen Umfeld, bestimmen mein Vorgehen.