Sylvia Keller-Kropp
Sylvia Keller-Kropp
Sylvia Keller-Kropp

Sylvia Keller-Kropp

Sylvia Keller-Kropp

Persönlichkeitsoaching, Supervision,Konfliktcoaching, Coaching.Supervision.Training
Konfliktcoaching
Neu-Ulm

Zertifikate & Auszeichnungen

Coach
Deutscher Coaching Verband DCV
NLP-Lehrtrainerin
Deutscher Verband für Neurolinguistisches Programmieren DVNLP
Supervisorin
Deutsche Gesellschaft für Supervision DGSv
Therapeutin für Konzentrative Bewegungstherapie, KBT-Therapeutin
Deutscher Arbeitskreis für Konzentrative Bewegungstherapie, DAKBT
Feldenkrais-Pädagogin
Feldenkrais-Gilde

Ausbildung & Berufserfahrung

Coaching von Mitarbeitern von Arztpraxen, mittelständischen Unternehmen, Wohlfahrtsverbänden
freiberuflich
seit Januar 2007
Führungskraft
Daimler
Juni 2016 - Juli 2017
Führungskraft
Ev.Jugendwerk
Oktober 2015 - Juli 2016
Coaching, Training
ZEISS, Roche, BASF, Ev.Kirche, Wohlfahrtsverbände, Schulen, Stadt Ulm,Arztpraxen, um
zertifizierter Coach
DCV
zertifizierte Supervisorin
DGSv
NLP-Lehrtrainerin
Stöger&Partner, München - INNTAL-Institut, Bad Aibling
Therapeutin für Konzentrative Bewegungstherapie
DAKBT
Feldenkrais-Pädagogin
Feldenkrais-Gilde
Dipl.Sozialpädagogin
Fachhochschule München

Meinen beruflichen Werdegang finden Sie auf meinem XING-Profil.

Mitgliedschaften

INNTAL-Institut
BPW business professional women

Methoden

NLP, Fragetechniken, systemische Strategien, Inneres Team, Timelinearbeit

Formate

Telefonisch, In angemieteten Räumen, Beim Kunden vor Ort, In meinen eigenen Coaching-Räumen, Einzelcoaching

Beim Gehen entsteht der Weg

Mein Fokus: den Coachee zu unterstützen, den Blick wieder frei zu haben, so dass er selbst die zu ihm und seinem Thema passenden Veränderungsimpulse findet und umsetzen kann. Es geht um ... ... Perspektivenwechsel, Aufmerksamkeitslenkung, Umbewerten, Es geht darum, ... ... den Zugang zu den Ressourcen zu finden, mit Hilfe derer eine Veränderung bewirkt werden kann, Es geht darum, ... ... Klarheit darüber zu gewinnen, wohin die Reise gehen soll und was benötigt wird, um die Reise antreten zu können. Ich arbeite also zielorientiert, lösungsorientiert und ressourcenorientiert. Wir alle bewegen uns in zahlreichen sozialen Bezügen, deshalb sehe ich immer die Person mit ihrem Thema in ihrem System mit den jeweiligen kommunikativen Möglichkeiten und Grenzen. Ich bin verheiratet,wir haben 2 erwachsene Söhne.Ich bewege mich gerne (in der freien Natur, Fitness, Fahrradfahren), bin sehr gern mit Menschen zusammen, schreibe und lese und reise viel.