Thorsten Köhl
Thorsten Köhl
Thorsten Köhl

Thorsten Köhl

Thorsten Köhl

Systemischer Coach | Experte für KLARHEIT und SELBSTBESTIMMUNG, TK Coaching - Thorsten Köhl Coaching Agentur
Systemisches Coaching, Führungskräfte-Coaching, Life-Coaching
Führungskräftetraining, Persönlichkeitstraining, Resilienztraining
Deutschland & International, bundesweit

Zertifikate & Auszeichnungen

Systemischer Coach und Teamentwicklung
ISB - Institut für Systemische Bildung
Mai 2013
Führungskräfteprogramme
BNP Paribas
Juni 2016
Veränderungskompetenz
ZF Friedrichshafen AG
Mai 2010
Professionalisierung der Führungs- und Managementkompetenz
ZF Friedrichshafen AG
April 2008

Ausbildung & Berufserfahrung

Leiter HR Businessmanagement
BNP Paribas
Juli 2015 - August 2019
Leiter HR Verwaltungsgesellschaft
LSG SkyChefs GmbH (Lufthansa AG)
September 2014 - Juni 2015
Leiter Personalbetreuung Deutschland
ZF Friedrichshafen AG
Oktober 2010 - August 2014
Senior HR Businesspartner
ZF Friedrichshafen AG
September 2007 - September 2010
HR Businesspartner / Personalreferent
Witzig & Frank GmbH (ThyssenKrupp AG)
November 2005 - August 2007
Projektreferent HR
Orsay GmbH
August 2000 - Oktober 2005

Meinen beruflichen Werdegang findest Du auf meinem XING-Profil.

Mitgliedschaften

ISB - Institut für Systemische Bildung
seit September 2011

Methoden

systemisches Coaching, Stärkenanalyse, Gespräche, Supervision, Visualisierung

Formate

Per Skype-Videokonferenz, Beim Kunden vor Ort, In meinen eigenen Coaching-Räumen, In angemieteten Räumen, Einzelcoaching

Klarheit und Selbstbestimmung

Ich ermögliche im Coaching Bewegung und Perspektivwechsel. Probleme löst man nicht mit der Fokussierung auf die Problemsuche. Im Vordergrund steht die Frage, was kann der Klient anders, besser machen. Das Ziel: KLARHEIT und SELBSTBESTIMMUNG – nach innen und außen. Daran arbeiten wir gemeinsam. Meinen systemischen Ansatz nutze ich für Coaching, Beratung und Supervision. Hierbei geht es mir um den Brückenschlag zwischen dem einzelnen Menschen und den heutigen Anforderungen an Leistungsvermögen, Innovationsvermögen, Informationsüberflutung, sowie bewusster Führungs- und Arbeitskultur in Organisationen. Neben der Kompetenzorientierung geht es mir um die Vermittlung eines Verständnisses für verschiedene Persönlichkeiten und der Fokussierung und Klarheit in einem zunehmend dynamischen Umfeld. Gleichzeitig geht es um die methodische Kompetenz in der Kommunikation und Beziehungsgestaltung mit Anderen.