Feedback?
E-Mail?

Erfolg ist kein Zufall: Wie Sie Ihren inneren Schweinehund überwinden und richtig durchstarten

Über den Autor
Ernst HolzmannFührungskräfte-Coaching, Gründungscoaching, Teamentwicklung, Business Coaching, Change Management
Führungskräftetraining, Präsentationstraining, Persönlichkeitstraining
Zum Profil

Jeder Coach weiß, dass seine Schützlinge ganz unterschiedliche Ziele haben. Wünsche und Vorsätze sind dabei schnell und einfach gefasst, aber die Spreu vom Weizen trennt sich dann, wenn es ernst wird. Wie kann nun nicht nur Ihr Schützling durchhalten, um das jeweilige Vorhaben erfolgreich zu meistern?

Manchmal zeigt sich die erste Herausforderung schon am ersten Tag, wenn man sich vorgenommen hat, vor dem Frühstück eine Runde im Park zu laufen. Draußen ist es noch dunkel, kalt und regnerisch. Im eigenen Bett aber schön kuschlig warm und heißer, duftender Kaffee ist in Reichweite. Und der eigene „Schweinehund“ fängt an zu knurren.

Wie schafft man es nun seinen Weg im Leben (als erstes aus dem kuschligen Bett) zu finden, sich entsprechende Ziele vorzunehmen, das “knurrende Tier“ zu besiegen und natürlich auch, den Triumph  entsprechend zu feiern?

1. Welches Ziel und warum gerade dieses?

Die Frage an Sie ist: Welches Ziel wollen Sie erreichen, was treibt Sie an, was wollen Sie aus Ihrem Leben machen und welche Belohnung würde Sie zu besonderem Einsatz anspornen? Sind Sie sich auch bewusst, dass die Erreichung von besonderen Zielen auch mit einem besonderen Einsatz verbunden ist, und sind Sie bereit, diesen Einsatz auch zu leisten? Haben Sie Vorteile und Nachteile Ihrer Entscheidung sorgsam gegeneinander abgewogen und sind Sie bereit, den Preis für den erwarteten Nutzen zu bezahlen?

Wenn Sie diese Fragen ehrlich zu sich selber beantwortet haben, sind Sie Ihrem Ziel schon ein gutes Stück näher gekommen. Und wenn es dann nur das erste, frühe Aufstehen an einem nebligen, kalten, dunklen Morgen zu der ersten Jogging-Runde ist.

2. Kennen Sie Ihre Talente

Für Menschen, die glücklich und zufrieden durch ihr Leben gehen und in diesem etwas erreichen wollen, spielt das Herausfinden der eigenen Talente eine ganz besondere Rolle. Um sicher zu sein, dass man dabei sein eigenes Potential richtig einschätzt, hilft auf jeden Fall auch die Meinung von anderen Menschen, denen man vertrauen kann. Denn es kommt nicht darauf an, was man selber gerne hören möchte. Diese Menschen können einem sagen, was die eigenen wahren Stärken und auch Schwächen sind. Fühlen sich zum Beispiel Menschen in Ihrer Umgebung wohl und können Sie gut mit diesen umgehen? Oder sind Sie kreativ, experimentierfreudig, flexibel und lieben Herausforderungen?

Wer seine Talente in den Mittelpunkt stellt, der kann auf dem Weg zu seinem Ziel eigentlich nicht mehr viel verkehrt machen. Weil dann der gewählte Beruf tatsächlich nicht nur bezahlte Arbeit ist, sondern eine erfüllende Aufgabe, die man mit Begeisterung anpackt. Und bei entsprechenden Ergebnissen kann man auch stolz auf sich selber sein.

3. Inspirieren Sie sich für besondere Ziele

Natürlich steht bei der täglichen Arbeit auch das Geldverdienen im Mittelpunkt, aber nicht ausschließlich. Die Sehnsucht, etwas Besonderes zu erreichen – alleine oder gemeinsam mit Kollegen – Teil eines „ganz Großen“ zu sein, Beachtung sowie Anerkennung zu finden, treibt Menschen oft mehr an, als nur das normale Einkommen. Setzen Sie deswegen für sich selber eine motivierende Belohnung beim Erreichen entsprechender Ziele. Stellen Sie sich beispielsweise vor, wie Sie nach einem erfolgreichen Nichtraucher-Programm mit dem dabei eingesparten Geld Ihren Urlaub auf den Malediven genießen. Hängen Sie sich ein Poster des schönsten Strandes in Ihre Wohnung, werfen Sie jeden Tag fünf Euro für die nicht gerauchte Packung Zigaretten in ein Glas und motivieren Sie sich durch den sichtbaren Anstieg des Inhalts. Oder freuen Sie sich einfach schon das ganze Jahr darauf, wenn Sie nach einem Jahr disziplinierter Lebensweise die geplanten „Pfunde“ losgeworden sind und endlich wieder in das Bade-Outfit Ihrer Jugend passen. Genauso können Sie sich ja Ihr geändertes Profilbild auf Facebook vorstellen, wenn Sie den Siegespokal in der Hand halten, oder den frisch erworbenen „Doktor-Hut“ in die Luft werfen.

4. Einfach machen! Mit Leidenschaft, Mut und Optimismus

Erfolg hat drei Buchstaben: TUN! Getreu dieser Lebensweisheit basiert Erfolg mehr auf „Transpiration“ als auf Inspiration. Sich nicht unterkriegen lassen, leidenschaftlich für seine Ziele kämpfen. Das sind Eigenschaften erfolgreicher Menschen, egal ob im Beruf oder auf dem Platz. Sie sollten bei diesem „Tun“ den langen Weg zum Ziel in kurze, überschaubar Etappen einteilen. Einen Plan zu erstellen, was diese Etappen beinhalten sollen und diesen Plan entsprechend kontrollieren, hilft ungemein. Egal ob dies eine einfache „To-Do-Liste“ ist, ein simpler Terminkalender oder eine individuelle Liste zum Abhaken der vorgenommenen Aktivitäten. So verlieren Sie nicht die Kontrolle über Ihren Weg, motivieren sich über die erfolgreich bewältigten Etappen und die nächsten Schritte fallen Ihnen leichter.

5. Rückschläge sind Teil des Lebens

Im Leben ist es so, dass man nie weiß, ist, wann und wo die nächste Herausforderungen auf einen wartet. Man kann sich Ziele vornehmen, den Weg dorthin akribisch planen, die Route im „Navi“ eingeben und plötzlich steht man doch im Stau. Oder landet in einem Schlagloch, das tiefer ist, als erwartet.

6. Die eigene Situation reflektieren und reagieren

Um nach entsprechenden Niederlagen nicht als Verlierer dazustehen, ist es deswegen wichtig, Rückschläge entsprechend einzukalkulieren und als Teil des Weges zu akzeptieren. Aber genauso wichtig ist es, aus den gemachten Erfahrungen zu lernen, das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren und vielleicht eine kleine Pause einzulegen. Dabei sollten Sie auch überlegen, ob die gewählte Strategie immer noch richtig ist, oder ob ein anderer Weg nicht klüger wäre.

Man könnte jetzt noch lange über die Wege zum Erfolg und Methoden zur entsprechenden Motivation philosophieren. Aber wahrscheinlich gibt es keine bessere Beschreibung als die von einem der „Größten“ auf dem Fußballplatz, von Pele: „Erfolg ist kein Zufall. Er kommt zu uns durch harte Arbeit, Ausdauer, Lernen, Aufopferung und vor allem Liebe zu dem, was wir tun, oder lernen.“ Und diese Empfehlung gilt bestimmt nicht nur für das Spiel mit dem Ball, sondern auch für das „richtige“ Leben.

 

 

Über den Autor
Ernst HolzmannFührungskräfte-Coaching, Gründungscoaching, Teamentwicklung, Business Coaching, Change Management
Führungskräftetraining, Präsentationstraining, Persönlichkeitstraining
Zum Profil

Weitere Artikel

In drei Schritten zum interaktiven Webinar

WeiterWeiter

Neue Führung: So meistern Sie den Spagat zwischen Chef und Coach

WeiterWeiter

Meistgelesene Artikel

So erreichen Sie uns:

Über XING Coaches + Trainer

XING Coaches + Trainer ist ein Angebot der New Work SE rund um das Thema Coaching und Training. Ziel ist es, Ihnen Hilfe bei häufigen beruflichen & privaten Herausforderungen anzubieten.