Feedback?
E-Mail?

Mit diesen Tipps bekommen Sie die Wertschätzung für Ihre Arbeit, die Ihnen zusteht

Sie bekommen nicht die Anerkennung im Job, die Sie gerne hätten? Bevor Sie frustriert im Modus Dienst-nach-Vorschrift landen oder gar über eine Kündigung nachdenken, sollten Sie diese Tipps berücksichtigen.

Lieben, Ändern oder Abspringen: Nach diesem Leitsprüch sollten Sie selbst aktiv werden, wenn Sie unzufrieden in Ihrem Beruf sind. Das gilt auch, wenn Sie das Gefühl haben, Ihre Arbeit wird nicht wertgeschätzt. Je länger Sie in der Situation verweilen, desto größer ist die Gefahr, dass sie sich selbst wertlos fühlen uns sich  Ihrer Stärken nicht ausreichend bewusst sind. Der Schlüssel zu Zufriedenheit im Beruf liegt oft in uns selbst begründet, weiß Business Coach Kerstin Gernig: Wer ein gesundes, positives Selbstwertgefühlt entwickelt und sich seiner Stärken bewusst ist, entwickelt Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein und damit den Mut für Veränderung.

XING Coaches: Dr. Gernig, wie finde ich meine Stärken?

Dr. Kerstin Gernig: Niemanden kennt Sie so gut wie Sie selbst. Denn mit niemandem ist man vom ersten bis zum letzten Atemzug so eng verbunden. Doch genau das ist beim Erkennen der eigenen Stärken oft das Problem. Die meisten Menschen halten ihre besonderen Gaben, Fähigkeiten und Talente einfach für „normal“. Aber alles, was Sie besonders gut können, was Ihnen viel Freude macht und was Ihnen leicht fällt, ist nicht „normal“, sondern eine besondere Gabe, um die sie manch anderer glühend beneiden würde.

XING Coaches: Wie gehen Sie in Ihrem Coaching vor?

Dr. Kerstin Gernig: Im Coaching lasse ich meine Klienten häufig erst einmal ein Stärkenprofil erstellen, gerade bei Menschen, die mit mangelndem Selbstwertgefühl zu kämpfen haben. Wenn Sie sich Ihrer Stärken bewusst werden wollen, hilft es, wenn Sie einmal alles aufschreiben, was Sie können, wirklich alles, auch die kleinen Dinge: ob backen oder basteln, Auto fahren oder aufmerksam zuhören… und nicht nur Kompetenzen wie analysieren, programmieren oder Konzepte schreiben. Nehmen Sie sich dafür ein Blatt Papier, einen Stift und eine Stunde Zeit und dann schreiben Sie drauf los, ohne den Stift abzusetzen. Das fällt verrückterweise vielen Menschen schwerer, als wenn sie all ihre Schwächen aufzählen sollten. Wenn Sie alles aufgeschrieben haben, markieren Sie anschließend all die Dinge, die Sie besonders gern machen. So kommen Sie Ihren Stärken auf die Spur. Eine andere Variante ist, gute Freunde zu fragen, was Sie an Ihnen an Stärken wahrnehmen. Aber noch einmal: Niemand kennt Sie so gut wie Sie selbst, denn jeder erlebt Sie nur in einer bestimmten Rolle, während Sie all Ihre Rollen kennen.

XING Coaches: Wie baue ich dann meine Stärken weiter aus?

Dr. Kerstin Gernig: Es ist extrem erfüllend, die eigenen Stärken zu entfalten. Stärken kann man ausbauen, indem man sich fragt, was man besonders gern macht, was man gern können würde oder um welche Fähigkeiten man andere beneidet. Es ist nie zu spät, etwas Neues zu lernen: ob eine Fremdsprache, ein Musikinstrument oder eine neue Sportart. Entwickeln Sie Ihre manuellen oder auch Ihre intellektuellen Fähigkeiten. Es reicht nicht, einfach nur über Dinge zu lesen, die man gern können würde, man muss sie auch tun.

interview_searchmask@2x

XING Coaches: Kennen Sie das von sich selbst auch?

Dr. Kerstin Gernig: Ich selbst lerne nie aus und deshalb fast ständig Neues. Zurzeit lerne ich, die unglaublichen Chancen der Digitalisierung für mein Business zu nutzen, d.h. fast täglich neue Tools. Entscheidend dabei ist, sich zu konzentrieren, für eine Zeitlang zu fokussieren, um neue Stärken zu entwickeln und mit der nötigen Ausdauer zu üben. Denn: Erfolg kommt von Tun.

XING Coaches: Wie mache ich die Entscheider in meinem Job darauf aufmerksam?

Dr. Kerstin Gernig: Sie müssen nicht warten, bis das nächste Personalgespräch ansteht. Gehen Sie aktiv auf Ihren Vorgesetzten zu und bitten Sie um einen Gesprächstermin. Bereiten Sie das Gespräch gut vor. Wenn Sie Stärken haben, die Sie zurzeit bei Ihrem Stellenprofil nicht einsetzen können, aber gern einsetzen würden, sprechen Sie das offen an.

XING Coaches: Kennen Sie diese Arbeitseinstellung auch aus Ihrer Zeit als Geschäftsführerin?

Dr. Kerstin Gernig: In meiner Zeit als Geschäftsführerin habe ich das extrem geschätzt, wenn Mitarbeiter Engagement gezeigt und signalisiert haben, dass Sie gern Verantwortung in neuen Bereichen übernehmen würden. Meist haben wir gemeinsam Möglichkeiten gefunden, das Aufgabenprofil entsprechend zu verändern. Das Gleiche gilt, wenn Sie Aufgaben übernehmen sollen, für die Sie sich noch nicht qualifiziert genug fühlen. Bitten Sie um Fortbildungsmöglichkeiten, die stehen Ihnen in einem gewissen Umfang zu und ermöglichen Ihnen, sich weiterzuentwickeln. Die Devise heißt immer: „Love it, change it or leave it.“ Und vergessen Sie nie, wenn Sie als Angestellter Zeit gegen Geld tauschen, dass Sie sich auch selbständig machen können. Noch nie waren die Zeiten dafür so günstig wie heute. Ich begleite Menschen durch Coaching, Erfolgsteams und Mastermindgruppen, die sich in der Mitte des Lebens selbständig machen. Denn allein ist aller Anfang schwerer als gemeinsam.

XING Coaches: Wie ermittle ich meinen aktuellen Marktwert?

Dr. Kerstin Gernig: Seinen Marktwert kann man durch Initiativbewerbungen ermitteln. Die Frage ist aber, wofür Sie Ihren Marktwert kennen wollen. Wenn es um Verhandlungsgespräche geht, um Ihr Gehalt zu verbessern, müssen Sie dafür nicht Ihren Marktwert ermitteln, sondern den Wert, den Sie für das Unternehmen haben. Ein Arbeitgeber gibt Ihnen gern mehr Gehalt, wenn Sie es wert sind. In meinen Coachings ermutige ich die Klienten, nicht vom Markt her zu denken, sondern von den eigenen Stärken auszugehen. Dafür können Sie sich Ihr ideales Stellenprofil schreiben, auf das Sie 100% passen würden und auf das Sie 100% Lust hätten. Mit so einem Stellenprofil lohnt es sich, Initiativbewerbungen zu schreiben. Denn die höchste Erfüllung ist, wenn der Beruf der eigenen Berufung entspricht, Sie bei der Arbeit im Flow sind und sich jeden Morgen auf Ihre Arbeit und das Team freuen.

Hier erfahren Sie mehr über Dr. Kerstin Gernig

Jetzt Coach auf XING Coaches finden!

Weitere Artikel

Situatives Führen – der flexible Führungsstil

WeiterWeiter

DAS Hilfsmittel für Erfolg: Positive Psychologie in 7 Schritten

WeiterWeiter

Meistgelesene Artikel

Wir helfen gern weiter:

Über XING Coaches + Trainer

XING Coaches + Trainer ist ein Angebot der New Work SE rund um das Thema Coaching und Training. Ziel ist es, Ihnen Hilfe bei häufigen beruflichen & privaten Herausforderungen anzubieten.