Feedback?
E-Mail?

Ziele konsequent umsetzen: Mit der SMART-Formel gelingt’s!

Über den Autor
Petra MichelGesundheitscoaching, Work-Life-Balance, Selbst- und Zeitmanagement
Achtsamkeitstraining, Bewusstseinstraining, Motivationstraining, Persönlichkeitstraining, Personal Training
Zum Profil

Celebrating Success

Wussten Sie, dass es laut einer Studie der Universität von Scranton nur acht Prozent der Menschen gelingt, ihre Vorsätze für ein neues Jahr einzuhalten − die restlichen 92 Prozent scheitern. Unabhängig davon, ob es Vorsätze oder konkrete Ziele sind, die Sie erreichen wollen: Mithilfe einer einfachen Formel ist es wahrscheinlicher, dass Sie diese wirklich umsetzen.

Stellen Sie sich die folgenden drei Fragen und beantworten Sie diese ehrlich und halten dies schriftlich fest. Stellen Sie sich genau vor, was passiert, wenn Ihr persönliches Ziel erreicht ist – immer und immer wieder. Ihr Unterbewusstsein speichert das für Sie ab und die Umsetzung klappt besser. Als Ernährungscoach hat Petra Michel das Beispiel des Abnehmens gewählt. Diese drei Fragen lassen sich selbstverständlich auf alle anderen Bereiche anwenden.

1. Wie konkret haben Sie Ihr Ziel benannt?

Möchten Sie am Jahresende beispielsweise 10 Kilo leichter sein oder möchten Sie Ihre Schuhe wieder zubinden können. Möchten Sie vielleicht mit den Enkeln beim Wettlaufen mithalten können oder beim Tennis nicht so schnell aus der Puste kommen? Visualisieren Sie ihr Ziel ganz konkret. Stellen Sie sich vor, wie Sie mit den Enkeln toben oder wie Sie immer besser mit Ihrem Trainingspartner beim Tennis mithalten können.

2. Wie realistisch ist Ihr Ziel?

Gibt es Hinderungsgründe, die Sie beachten sollten, wie lange Dienstreisen oder eine längere Ausfallzeit durch eine geplante OP? Planen Sie diese mit ein, denn nicht erfüllbare Ziele frustrieren und der Gedanke, das Vorgenommene nicht schaffen zu können, nagt am Selbstbewusstsein.

3. Wie attraktiv ist Ihr Ziel?

Haben Sie sich Gedanken gemacht, wie Sie ihr Ziel angehen wollen und welche Teilabschnitte helfen, um Ihr Ziel Realität werden zu lassen?
Im Coaching ist es wichtig, dass Sie in sich hineinhören und prüfen, ob es wirklich Ihre eigenen Ziele sind. Nehmen Sie sich daher Zeit, um Ihre Ziele zu benennen, aufzuschreiben und sie dann mit Leben zu erfüllen.

 

Arbeiten Sie nach der SMART-Formel

Spezifisch: Fixieren Sie schriftlich und konkret das Ziel. Beispiel: „Ich nehme bis zum 31.12.18 mindestens 10 Kilo ab.“

Messbar: Kontrollieren Sie Ihr Ziel regelmäßig. „Ich wiege mich einmal wöchentlich, um meine Teilziele im Auge zu behalten und Korrekturen rechtzeitig vornehmen zu können.“

Attraktiv: Nur Sie selbst können das Ziel beeinflussen. „Ich nasche nur am Wochenende (in meinem selbst festgelegten Limit). Ich kann das gut akzeptieren, aber es fordert mich heraus.

Realistisch: Prüfen Sie Ihre persönlichen Umstände. Ihre Ressourcen sollten das hergeben, ohne dass Sie sich selbst zu stark unter Druck setzen.

Terminiert: Setzen Sie sich zur Erreichung Ihres Ziels Zwischenziele. Halten Sie diese schriftlich fest und immer im Auge, sodass sie sehen, wann Sie Teilerfolge erzielen.

 

Mit diesen Tipps erreichen Sie Ihr Ziel:

Aufgeschrieben ist das Ziel und nun geht es an die Umsetzung.
Starten Sie sofort: ” Aufschieberitis ” ist der größte Feind.
Planen Sie genau und teilen sich die 12 Monate ein, das macht Spaß und zeigt den Erfolg, bietet aber auch die Möglichkeit zur Korrektur. Im Urlaub sind auch Ausnahmen erlaubt, das kann geplant werden.
Setzen Sie Prioritäten. Sie brauchen Kraft und eine Menge Energie, um Ihr Ziel zu erreichen. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Ziel und überlassen Nebenschauplätze anderen.
Motivieren Sie sich mit dem, was Ihnen Freude macht, vielleicht eine Fahrradtour oder ein Wellness-Wochenende. Manchmal helfen auch Gleichgesinnte, die einen ähnlichen Vorsatz wie Sie verfolgen.
Stolpersteine gehören dazu, nichts läuft reibungslos. Verlieren Sie nicht den Mut. Versuchen Sie, den bisherigen Erfolg zu feiern.
Feiern Sie Ihre Teilziele.
– Ist das Ziel erreicht, nutzen Sie die Gelegenheit und bedanken sich bei Ihren Helfern.
Denken Sie positiv: Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.

 

Manchmal braucht der gute Vorsatz Unterstützung

Wissen Sie nicht, wo und wie Sie anfangen möchten? Die Baustellen sind vermeintlich zu groß oder vielfältig. Oft sind es Denkblockaden, die eine Veränderung bisher verhinderten. Mit einem professionellen Coaching können Sie sich darin unterstützen lassen, herauszufinden, was genau jetzt wichtig für Sie ist. Manchmal reichen Kleinigkeiten, die eine große Wirkung hervorrufen. Ihre Wünsche und Bedürfnisse sind genauso wichtig, wie Ihre persönliche Situation, die im Coaching angesprochen wird. Danach richtet sich die konkrete Umsetzung und Sie erzielen schnell erste Erfolge.

Über den Autor
Petra MichelGesundheitscoaching, Work-Life-Balance, Selbst- und Zeitmanagement
Achtsamkeitstraining, Bewusstseinstraining, Motivationstraining, Persönlichkeitstraining, Personal Training
Zum Profil

Weitere Artikel

Woran erkenne ich einen guten Coach? Checkliste zur sicheren Auswahl

WeiterWeiter

Die 10 besten Tipps für Ihr Selbstmarketing

WeiterWeiter

Meistgelesene Artikel

So erreichen Sie uns:

Über XING Coaches + Trainer

XING Coaches + Trainer ist ein Angebot der New Work SE rund um das Thema Coaching und Training. Ziel ist es, Ihnen Hilfe bei häufigen beruflichen & privaten Herausforderungen anzubieten.